Login


Für bz-Abonnenten

Login für bz-Abonnenten


Passwort vergessen?

5 Kursgewinne bei GOLDCLIFF RESOURCE realisiert und sichergestellt!

von Administrator

EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2019 + BÖRSENBRIEF "boersenzeit"

Barrian Mining schließt sein Bohrprogramm mit zwei letzten Löchern in den hochgradigen Silber-Gold-Zonen ab, in denen zuvor Abbauarbeiten stattfanden

Vancouver, British Columbia, 27. September 2019: Barrian Mining Corp. („Barrian“ oder das „Unternehmen“) (TSX-V: BARI, OTCQB: BARRF, FWB: BM5) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen sein Sommer-Bohrprogramm bei Bolo abgeschlossen hat. Das Programm beinhaltete 10 RC-Bohrlöcher (Bohrungen mit Umkehrspülung) über insgesamt 1.838 Meter. In allen Bohrlöchern wurde eine sichtbare Alteration beobachtet, die Hinweis auf das Potenzial für eine Mineralisierung ist. Der Schwerpunkt der Bohrungen lag auf der Erweiterung der Hülle der hochgradigen Goldmineralisierung in der South Main Fault Zone. Das Programm wurde im Zeit- und Kostenrahmen abgeschlossen und alle Bohrproben liegen nun ALS Global zur Brandprobenanalyse und Multi-Element-Analyse vor.

CEO und Gründer Maximilian Sali meint: „Wir sind sehr gespannt auf die Ergebnisse von Barrians erstem Bohrprogramm bei Bolo. Im Zuge der Protokollierung des Bohrkerns hat unser Geologenteam in allen zehn Löchern vielversprechende Zonen mit Alteration und Mineralisierung identifizieren können. Wir sind zuversichtlich, dass dies zu positiven Ergebnissen führen wird, die für die Weiterentwicklung des Projekts unerlässlich sind. Erfolgreiche Bohrungen werden es dem Unternehmen ermöglichen, ein bedeutendes Mineralressourcenziel zu etablieren.“

In der South Mine Fault Zone wurden sieben Bohrlöcher über insgesamt 1.338 Meter niedergebracht, um die Ausdehnung der Mineralisierung im Fallwinkel und in Streichrichtung zu erproben. Abschnitte aus vorherigen RC-Bohrungen in der South Mine Fault Zone beinhalten Bohrloch BL-38, das 3,24 Gramm Gold pro Tonne (g/t Gold) auf 30,5 Metern innerhalb einer mächtigeren Mineralisierungszone mit im Schnitt 1,28 g/t Gold auf 133 Metern lieferte*. Ein Bohrloch mit einer Gesamtlänge von 177 Metern wurde im Bereich zwischen der South Mine Fault Zone und der Northern Extension Zone niedergebracht, um die Kontinuität der Mineralisierung in Streichrichtung zwischen den bekannten Zonen zu prüfen und eine lineare leitfähige Anomalie, die im Zuge der geophysikalischen Messungen der induzierten Polarisation und der Widerstandsfähigkeit im Jahr 2019 identifiziert wurde, zu testen. Zwei Bohrlöcher über insgesamt 323 Meter wurden innerhalb des historischen patentierten Claims Uncle Sam niedergebracht, der bei Schlitz-Gesteinssplitterprobenahmen hochgradige Silber- plus Goldwerte lieferte, darunter 3.146 g/t Silber und 1,0 g/t Gold auf 2,6 Metern und 365 g/t Silber und 1,9 g/t Gold auf 3,6 Metern** (Bild 1). Uncle Sam beherbergt eine hochgradige Silbermineralisierung mit Goldwerten an der Oberfläche, die auch in Bohrproben ermittelt wurde, und ist der Standort von historischen Abbaustätten (ca. 1880er Jahre).

Alle im Zuge des Sommerprogramms absolvierten Bohrlöcher durchteuften eine sichtbare Alteration, die typisch für eine Goldlagerstättenmineralisierung des Carlin-Typs ist, einschließlich Verkieselung und Entkalkung der Carbonatgesteine aus dem Paläozoikum, was die Bildung von „Jasperoiden“ zur Folge hat. Abschnitte mit ausgeprägter Eisenoxid-Mineralisierung wurden ebenfalls durchteuft, in erster Linie in Zusammenhang mit strukturellen Zonen. Die bei der mobilen Röntgenfluoreszenzanalyse identifizierten anomalen Konzentrationen der Indikatorelemente Arsen und Antimon stimmen mit sichtbaren Mineralisierungszonen in den analysierten Löchern überein.

*Die wahre Mächtigkeit der Mineralisierung wird auf etwa 50 % des erbohrten Abschnitts geschätzt.

**Die wahre Mächtigkeit der Mineralisierung bei Uncle Sam ist unbekannt. Für eine vollständige Beschreibung der mineralisierten Abschnitte aus dem Konzessionsgebiet Bolo siehe: Technical Report on the Bolo Property, Nye County, Nevada, USA, Gültigkeitsdatum: 5. Oktober 2018, verfügbar unter www.sedar.com.

Bild 1. Der patentierte Claim Uncle Sam, wo Oberflächen- und Bohrproben hochgradige Silber- plus Goldergebnisse geliefert haben. Uncle Sam ist der Standort von historischen Abbaustätten (ca. 1880er Jahre).

Über Barrian Mining Corp.

Barrian Mining Corp. ist ein neues Goldexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Weiterentwicklung von Edelmetallprojekten in den USA gerichtet ist. Das Vorzeigeprojekt Bolo von Barrian, das 90 Kilometer nordöstlich von Tonopah (Nevada) liegt, beherbergt eine Goldmineralisierung vom Typ Carlin und verfügt über alle erforderlichen Finanzmittel und Genehmigungen. Darüber hinaus besitzt Barrian eine Earn-in-Option auf den Erwerb von 100 Prozent des Projekts Sleeper, das sich im historischen epithermalen Silber-Gold-Bergbaugebiet Mogollon in New Mexico befindet. Barrian wird von einem starken Management- und Technikteam geleitet, das aus Kapitalmarkt- und Bergbauprofis besteht, deren Ziel darin besteht, den Aktionärswert durch neue Mineralentdeckungen, langfristige Partnerschaften sowie die Weiterentwicklung von Explorationsprojekten in geopolitisch günstigen Rechtsprechungen zu maximieren. Barrian notiert unter dem Börsenticker „BARI“ an der TSX-V, unter dem Ticker „BARRF“ an den OTC-Märkten und unter dem Börsenticker „BM5“ an den deutschen Börsen (Frankfurt).

Qualifizierter Sachverständiger

Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung in Zusammenhang mit dem Projekt Bolo wurden von Kristopher J. Raffle, P.Geo. (BC), Principal und Consultant von APEX Geoscience Ltd. aus Edmonton (Alberta), einem Director von Barrian sowie einem qualifizierten Sachverständigen (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects, geprüft und genehmigt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

HINWEIS:

BARRIAN MINING weist heute wiederum einen sehr guten Umsatz auf. 595'400 gehandelte Stücke beim Abfassen dieses Berichts.

Es hängt nun davon ab, welche Resultate aus dem Labor kommen. Liegen diese über den Erwartungen, dann kann die Aktie "BARI" recht schnell Richtung 25 - 30 Cents CAD steigen. Vorerst warten wir aber die OFFIZIELLEN ERGEBNISSE ab.

**

GOLDCLIFF RESOURCE

Hier wurden gemäss unserer VERKAUFSEMPFEHLUNG 5 (fünf) KURSGEWINNE im Bereich von PLUS 26.08 bis 31.81% sichergestellt. Durch diese KAPITALGEWINNE wurden die BARRESERVEN erneut erhöht.

**

Wir wünschen Ihnen einen SCHÖNEN und ANGENEHMEN ABEND!

Ihr "boersenzeit"-Team

EMPFEHLUNGEN SCHWEIZER AKTIEN 2019 + SCHWEIZER AKTIEN + SCHWEIZER BÖRSE + BÖRSENBRIEF + EMPFEHLUNGEN KANADISCHE AKTIEN 2019 + KANADISCHE AKTIEN 2019 + TRADING-GEWINNE 2019 + EMPFEHLUNGEN US AKTIEN 2019 + US AKTIEN + EMPFEHLUNGEN AUSTRALISCHE AKTIEN 2019

 

Zurück