Login


Für bz-Abonnenten

Login für bz-Abonnenten


Passwort vergessen?

Mit BENCHMARK METALS hohe Kurschancen ausnützen...

von Administrator

Heutige PRESSE-MITTEILUNG von

BENCHMARK METALS

BENCHMARK ERHÖHT DIE UNZEN GOLD UM 25 % UND 90 % IN DER ANGEZEIGTEN C-LASSIFIZIERUNG MIT ERWEITERTER MINERALRESSOURCEN-SCHÄTZUNG, DIE DAS RISIKO DES GOLD-SILBER-PROJEKTS WEITER VERRINGERT

Edmonton –  Juni 13, 2022 – Benchmark Metals Inc.(das "Unternehmen" oder "Benchmark") (TSX-V: BNCH) (OTCQX: BNCHF) (WKN: A2JM2X) – freut sich, eine signifikante Erhöhung seiner globalen Mineralressourcenschätzung (MRE) für sein Flaggschiff-Projekt Lawyers Gold-Silver bekannt zu geben. Die MRE umfasste 1.097 Bohrlöcher mit einer Gesamtlänge von 200.000 Metern aus den Lagerstätten Cliff Creek, AGB und Dukes Ridge, die für die Stimulierung der Mineralressource E verwendet  wurden. Das zu 100 % unternehmenseigene Gold-Silber-Projekt Lawyers befindet sich in einer straßenzugänglichen Region des produktiven Gold-Horseshoe-Gebiets im nördlichen Zentrum von British Columbia (Kanada).

John Williamson, CEO, kommentierte:

"Die erweiterte Mineralressourcenschätzung zeigt das erstklassige Potenzial der Multi-Millionen-Unzen-Gold-Silber-Lagerstätten von Benchmark. Das Unternehmen hat eines der hochgradigsten  Tagebauprojekte in Nordamerika bereitgestellt. Das Bohrprogramm 2021 und das Bohrprogramm im Winter 2022 haben das Risiko des P-Projekts mit etwa 90 Prozent der Mineral-R-Ressource innerhalb der Klassifizierung "Gemessen + angezeigt" erheblich verringert. Wenn die Lagerstätten offen sind, ist ein weiteres Ressourcenwachstum möglich, und das Projekt verfügt über zahlreiche Ziele, die sich zu nahe gelegenen Minensatellitenlagerstätten entwickeln könnten. Das Unternehmen hat eine beträchtliche Menge an Gold und Silber ausgebohrt, die nicht in der Grubenschale von 1700 $  enthalten ist. Bei höheren Edelmetall-preisen steigt das enthaltene Gold deutlich an. Die MRE besteht aus bewährtem, wirtschaftlich abbaubarem Material, während das verbleibende, außerhalb der Grube Gold und Silber eine bedeutende Chance bieten wird, wenn der Preis für Edelmetalle steigt. "

Ian Harris, VP Engineering, kommentierte:

"Das P-Projekt zeigt Potenzial für wirtschaftliche Abbaumethoden mit hochgradiger Mineralisierung, die sich von der Oberfläche bis in die Tiefe erstreckt. Die höhergradigen Kernzonen an der Oberfläche werden sich in der bevorstehenden wirtschaftlichen Erstbewertung (Preliminary Economic Assessment, PEA) positiv auf die Wirtschaftlichkeit auswirken. Die Drill-to-Build-Philosophie von Benchmark liefert die Ergebnisse, um das Projekt zu einer erstklassigen Gold-Silber-Mine zu entwickeln, die sich in einer der besten Bergbaujurisdiktionen der Welt befindet."

Highlights: Erweiterte Mineralressourcenschätzung 2022

  • Angezeigte Mineralressource  von 3,1 bis 4 Millionen Unzen mit einem Gehalt von 1. 45 g  je Tonne (g/t) Goldäquivalent (AuEq), enthalten in 67. 4 Millionen Tonnen gemäß Tabelle #1;
  • Abgeleitete Mineralressource von 415,0 00 Unzen mit einem Gehalt von 2. 63 g/t AuEq enthalten in 4. 9 Millionen Tonnen;
  • Die Mineralressource weist eine ausgezeichnete Kontinuität und Konsistenz auf, was sich in der Erhöhung der AuEq-Cutoff-Gehalte mit marginalen Auswirkungen auf die grubenbeschränkten AuEq-Unzen zeigt, wie in Tabelle #2 dargestellt;
  • High Grade Zones – Indische Startergruben mit höherem Grade;
    • Die Lagerstätten Cliff Creek und Dukes Ridge zeigen 5,2 Millionen Tonnen mit einer AuEq von 1,74 g/t für eine AuEq von etwa 292.000 Unzen bei einem vorläufigen Bandverhältnis von 2,2:1
    • AGB Deposit 7,5 Millionen Tonnen mit 1,74 g/t AuEq für etwa 418.000 oz AuEq bei einem vorläufigen Bandverhältnis von 1,7:1
  • Streifenverhältnisse – Das vorläufigeAuslöseverhältnis  des OP für die vollständige MRE beträgt 5,6:1 für CC-DR und 2,9:1 für AGB;
  • Die MRE wird die Grundlage für eine wirtschaftliche Erstbewertung (Preliminary Economic Assessment, PEA) bilden, die in Q3, 20 22 abgeschlossen sein wird;
  • Alle Zonen bleiben für den weiteren Ausbau geöffnet  , und;
  • Das Projekt enthält mehrere Satellitenziele für Entdeckungen und zusätzliche Gold-Silber-Mineralisierungen.

Tabelle #1:LAWYERS Expanded Mineral Resource Estimate (1-9)

  1. 1. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind, haben keine wirtschaftliche Lebensfähigkeit nachgewiesen.
  2. 2.Die Schätzung der Mineralressourcen kann durch Umwelt-, Genehmigungs-, Rechts-, Titel-, Steuer-, gesellschaftspolitische, Marketing- oder andere relevante Fragen erheblich beeinflusst werden.
  3. 3. Die abgeleitete Mineralressource in dieser Schätzung hat ein geringeres Maß an Konfidenzniveau als das für eine angezeigte Mineralressource und darf nicht in eine Mineralreserve umgewandelt werden. Es wird vernünftigerweise erwartet, dass der Großteil der abgeleiteten Mineralressource möglicherweise zu einer angezeigten Mineralressource mit fortgesetzter Exploration hochgestuft werden könnte.
  4. 4. Die Mineralressourcen wurden in Übereinstimmung mit dem Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum (CIM), den CIM-Standards für Mineralressourcen und -reserven, den Definitionen (2014) und den Best Practices Guidelines (2019) geschätzt, die vom CIM Standing Committee on Reserve Definitions erstellt und vom CIM-Rat angenommen wurden.
  5. 5. Historische verminte Gebiete wurden aus den blockmodellierten Ressourcen entfernt.
  6. 6. Die verwendeten Metallpreise beliefen sich auf 1.750 US$/oz Au und 20 US$/oz Ag und 0,78 US$ICDN$ FX mit Prozessgewinnungsraten von 90 % Au und 83 % Ag. Es wurden Prozesskosten in Höhe von 14,50 C$/t und 5 C$/t G&A-Kosten verwendet. Das Au:Ag-Verhältnis betrug 80:1.
  7. 7. Die einschränkenden Parameter für die Grubenoptimierung waren 3,15 CAD/  t mineralisierte und Abfallmaterialabbaukosten sowie 50°-Grubenneigungen mit einem AuEq-Cutoff von 0,30 g/t.
  8. 8. Die Mineralressourcenblöcke außerhalb der Grube wurden oberhalb des AuEq-Cutoff-Bereichs von 1,5 g/t, unterhalb der einschränkenden Grubenschale und innerhalb der einschränkenden mineralisierten Drahtmodelle quantifiziert. Die ausgewählten Out-of-Pit Mineral Resources wiesen eine Kontinuität und ein angemessenes Potenzial für die Gewinnung durch die lange Loch-Untertageabbaumethode auf.
  9. 9. Ein neuer technischer Bericht gemäß NI 43-101 wird nicht erstellt, da sich die Gesamttonnage oder das gesamte enthaltene Metall nicht wesentlich verändert haben.  In Verbindung mit einer PEA wird ein technischer Bericht gemäß NI 43-101 mit aktualisierten Mineralressourcen erstellt.

Figure 1: Plankarte der Lagerstätten mit höhergradigen Kernzonen